top of page
  • AutorenbildKathrin Künzi

Was wäre wenn...

...ich noch einen Tag zu leben hätte? So wie Bligg sich das in dem Song "1Tag" fragt. Was würdest du unbedingt noch erleben wollen? Was hättest du verpasst? Was kannst du jetzt angehen, um ab heute mit jedem neuen Tag deines Lebens deinen Wünschen und Zielen einen Schritt näher zu kommen?


Viele Antworten fand ich für mich, während meiner diversen Ausbildungen und im intensiven, zwischenmenschlichen Austausch. Inzwischen sind Authentizität und Achtsamkeit mit zu meinen wichtigsten Werten geworden. Achtsam auf meine innere Stimme und authentisch in der Umsetzung, von dem, was die Situation erfordert. Das bin ich sowohl mir selbst, als auch meinen Mitmenschen, schuldig.


Wenn ich noch einen Tag zu leben hätte, kann ich heute sagen, dass ich mich auf den Weg gemacht habe, das in meinem Leben zu realisieren, was mich glücklich macht. Dazu gehört meine Selbständigkeit als Hypnosetherapeutin: Es erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit, die Entfaltung meiner Klientinnen und Klienten beobachten und begleiten zu dürfen, zu sehen, wie sich Lösungen zeigen und neue Wege eröffnen. Ihre Schritte sind für alle Beteiligten ermutigend. So können wir uns gegenseitig unterstützen, in einer Zeit, die uns allen viel abverlangt.


Wenn ich noch einen Tag zu leben hätte, weiss ich, dass jeden Augenblick davon mein Bestes gegeben habe.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ziele erreichen wir...

Neulich wurde ich nach meinen Zielen für die nächsten Jahre gefragt. Es ist noch nicht so lange her, da hätte ich darauf mit ganz handfesten Wünschen geantwortet. Es ist wichtig, klare Vorstellungen z

Manchmal muss man in Bewegung kommen, damit sich etwas bewegt

Herrlich, wenn wir uns "im Fluss" befinden und alles irgendwie wie von selbst geht. Doch kennen wir alle auch die Phasen, in denen sich nichts vorwärts zu bewegen scheint. Oft fühlen wir uns dann bloc

Comentarios


bottom of page